0 Mein Angebot
Zur Angebotsanfrage hinzufügen
Jugendmodell

S-CAPEPLUS Evakuierungsmatte

Wenn Sie nach Evakuierungsmitteln für kleine Kinder oder Erwachsene mit kleiner Statur suchen, sind Sie hier richtig. Zeit, das S-CAPEPLUS-Jugendmodell kennenzulernen. Ein komplettes Rettungssystem, das niemanden zurücklässt.

Video abspielen

Entwickelt für Schulen, Kinderkrankenhäuser und kleinere Personen.

Kinder mit eingeschränkter Mobilität können während einer Notevakuierung nicht selbstständig fliehen. Die S-CAPEPLUS Evakuierungsmatratze wurde überarbeitet, um diese Kinder und kleinere Personen an einen sicheren Ort zu bringen.

Eine feuerhemmende Wall Cover für zusätzlichen Schutz

Die Wall Cover kann an einer Wand montiert werden und markiert die Position der Evakuierungsmatratze. Die Wandverkleidung ist feuerhemmend und entspricht der DIN 4102-1 Klasse B1 & B2.

Von Kindern getestet

Der S-CAPEPLUS wurde von Kindern einer Grundschule in Arnhem, Niederlande, getestet. Aufgrund des innovativen und benutzerfreundlichen Designs können auch Kinder das Evakuierungssystem verwenden.

Es wird nur eine kurze Einweisung benötigt und schon können Kinder sich gegenseitig in einen sicheren Bereich bringen. Selbst dann, wenn sie über eine Treppe evakuiert werden müssen. Sehen Sie sich das Video für weitere Informationen an.

Video ansehen

Auch für Erwachsene mit kleiner Statur geeignet

Einige Menschen mit kleiner Statur (z. B. Kleinwüchsigkeit) müssen möglicherweise Krücken, einen Roller oder einen Rollstuhl benutzen, um sich fortzubewegen. Wenn ein Notfall eintritt, benötigen diese kleineren Personen auf ihrem Weg nach draußen Unterstützung. Jemanden zurückzulassen ist keine Option. Das Jugendmodell des S-CAPEPLUS ist in Sekundenschnelle und in wenigen einfachen Schritten einsatzbereit. Es ist eine All-in-One-Rettungslösung, mit der Sie und Ihre Organisation auf eine sichere Evakuierung im Notfall vorbereitet werden.

Anti-Bacterial Protection From Switzerland

The fabric of the S-CAPEPLUS is equipped with Sanitized® TH27-24. This Swiss technology provides an anti-bacteriological effect and protects you, staff members and patients against the dangers of bacteria.

Behalten Sie mehr Körperwärme bei

Die robuste Struktur des Materials und zwei überlappende Körperklappen ermöglichen es, zusätzliche Körperwärme des Opfers zu speichern. Das Opfer kann auch in eine Wärmedecke gewickelt werden, um eine Unterkühlung zu vermeiden.

Feuerhemmend. Für immer.

Auf die Evakuierungsmatratze wurde eine feuerhemmende Technik angewandt. Und dabei handelt es sich nicht um eine Beschichtung, die nach häufigem Waschen wieder verschwindet. Ganz im Gegenteil, dieser Sicherheitsmechanismus wurde direkt in das Garn eingearbeitet. Damit entspricht es auch dem Brandstandard M1.

Fokus auf Details

01

Das Jugendmodell hat eine sichere Arbeitslast von bis zu 150 kg.

02

Ist Ihre Evakuierungsmatratze beschädigt? Eine beschädigte Hülle kann mithilfe des Reißverschlusses an der Kopfseite des S-CAPEPLUS entfernt und leicht ersetzt werden.

Entwickelt für verschiedene Arten von Einrichtungen

Das S-CAPEPLUS-Jugendmodell wird an allen Orten eingesetzt, in denen sich junge Kinder und Kleinkinder aufhalten:

Pädiatrien

Kindertagesstätten

Grundschulen

Kinderstationen

Spezifikationen

  • Artikelnummer

    5N88888831

  • Model name

    S-CAPEPLUS Evakuierungsmatratze - Jugendmodell

  • Maße Evakuierungsmatratze

    The size of this evacuation mat is 175 x 60 cm. The thickness of the foam is 7 cm.

  • Maße Wall Cover

    86 x 60 x 17 cm

  • Gewicht

    5 kg

  • Safe working load

    150 kg

  • Cleaning and maintenance

    Clean by hand:
    Use a wipe and disinfectant

    In the washing machine:
    Remove the cover and place in the washing machine. You can wash the cover with the following washing instructions:

    Washing temperature, 40 degrees (Celsius),
    dry at a low temperature, do not iron, do not dry clean,
    do not bleach, do not use washing powder with fabric softener.

  • Guarantee

    All S-CAPEPLUS Evacuation Mats come with a 1-year warranty against defects in materials and production, which is valid from the date of purchase. Improper use, improper maintenance, vandalism, product modifications or accidents are not covered by the warranty.

  • CE

    Produced in alliance with European Safety Regulations.

    Conformité_Européenne

3 Lagen für zusätzliche Sicherheit

  • 01
  • 02
  • 03

Der bequeme und dicke Schaumstoff schützt die Person auf der Evakuierungsmatratze. Der Schaumstoff hat eine Dicke von 7 Zentimetern, wodurch Stöße optimal absorbiert werden.

  • 01
  • 02
  • 03

Häufig gestellte Fragen

  • Wie wird die Evakuierungsmatte gereinigt?

    Die Reinigung der Evakuierungsmatte ist simpel. Sie brauchen nur ein Tuch und Desinfektionsmittel und schon können Sie loslegen. Sie können die Hülle der Evakuierungsmatte auch in die Waschmaschine stecken.

  • Wer nutzt das Jugendmodell?

    Diese kleinere Evakuierungsmatte kann von allen Einrichtungen verwendet werden, in denen Kinder anwesend sind. Beispielsweise:

    • Kinderkliniken
    • Grundschulen
    • Pädiatrische Abteilungen
    • Palliativbeteuung für Kinder
    • Kindertagesstätten

  • Was ist der Unterschied zwischen dem S-CAPEPLUS-Basismodell und diesem Jugendmodell?

    Der Unterschied liegt in der Länge. Das S-CAPEPLUS Basismodell hat eine Länge von 210 cm. Alle weiteren Merkmale, wie die Körperklappen, Positionierungsgurte, die Schaumstoffmatratze und die PU-Schicht sind auf diese Länge eingestellt. Es ist nicht so, dass das S-CAPEPLUS-Basismodell nicht zur Evakuierung von Kindern verwendet werden kann, aber die Erfahrung zeigt, dass die Anwender eine maßgeschneiderte Lösung für Kinder bevorzugen. Auf dem unteren Foto können Sie sich die Längenunterschiede ansehen:

    Verschil evacuatiematrassen

  • Soll ich mich für einen Wartungsvertrag anmelden?

    Nein, wir arbeiten nicht mit Wartungsverträgen. Wir halten das für eine unnötige Ausgabe und möchten Sie damit nicht belasten. Sobald Sie die Evakuierungsmatratze benutzt haben, können Sie sie selbst visuell auf Beschädigungen überprüfen.

  • Kann die Evakuierungsmatte auch zur Evakuierung bettlägeriger Personen verwendet werden?

    Bettlägerige Patienten können auch mit einer Evakuierungsmatratze evakuiert werden. Das würde dann folgendermaßen vonstattengehen:

    1. Der Patient wird seitlich auf dem Bett positioniert.
    2. Die Evakuierungsmatratze wird auf der Rückseite des Patienten platziert.
    3. Der Patient wird wieder auf den Rücken gedreht, sodass er auf der Oberfläche der Evakuierungsmatratze liegt.
    4. Positionieren Sie den Patienten in der Mitte des S-CAPEPLUS.
    5. Der Patient kann nun mit dem Positioniergurt und den Körperklappen umwickelt werden.
    6. Stellen Sie das Bett auf die niedrigste Position.
    7. Sie können jetzt die Zuggurte verwenden, um den Patienten vom Bett auf den Boden zu verlagern, wie Sie es mit einem S-CAPEPOD-Evakuierungstuch tun würden (machen Sie dies immer nur mit 2 Personen!).

Weitere Evakuierungsmatten:

S-CAPEPLUS® Evakuierungsmatratze
Basic Model

Zur Angebotsanfrage hinzufügen

Wall Cover
Abdeckung zur Wandmontage

Zur Angebotsanfrage hinzufügen