0 Mein Angebot
Zur Angebotsanfrage hinzufügen
Aufblasbare Model

S-CAPEPLUS Evakuierungsmatratze

Diese aufblasbare Evakuierungsmatratze muss nicht angehoben werden, wenn Sie Patienten, beispielsweise in Privathäusern, über die Treppe evakuieren. Für Krankenwagen und Rettungsdienste entwickelt.

Video abspielen

Reduzieren Sie die körperliche Belastung für Sanitäter während einer medizinischen Evakuierung

Wenn nur wenig Zeit bleibt, zählt jede Sekunde. Wenn Patienten an extremer Lungen- oder Herzinsuffizienz leiden, müssen Sie sofort handeln, um die Überlebenschancen des Patienten zu erhöhen. Ein Transfer über die Treppe kann dann ein Hindernis darstellen und viel Zeitverlust verursachen. Für diese Szenarien können Sie auch das aufblasbare S-CAPEPLUS-Modell verwenden.

Reduzieren Sie körperliche Belastung

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Rückenschmerzen ein ernst zu nehmendes Gesundheitsproblem für Sanitäter und Ersthelfer darstellen. Häufiges Heben und Tragen von Patienten führt zu hohen kumulativen Belastungen des Rückens. Diese Tatsachen zeigen, dass der Patiententransport die Hauptursache dieses Problems sind. Unsere ergonomische Lösung ist die Antwort auf dieses Problem.

Verbessern Sie den Komfort für Patienten

Der S-CAPEPLUS wird mit Luft aufgeblasen. Die Fixierung auf einem Rettungskorsett oder einer Vakuummatte kann für Patienten schmerzhaft sein. Der S-CAPEPLUS bietet viel mehr Komfort und verhindert sekundäre Verletzungen (z. B. Druckgeschwüre) aufgrund einer Fixierung.

Wird in einer Tragetasche geliefert

Damit können Sie den S-CAPEPLUS im Notfall mitnehmen.

Designed in The Netherlands

Designed by Tetcon in The Netherlands to ensure no one is left behind in emergency situations. Simplicity stands at the core of this evacuation aid.

Created with the world's strongest fiber, Dyneema®

The entire feet section and bottom side are equipped with the world's strongest fiber, Dyneema®. The hidden power of Dyneema® is mind-blowing. It’s 15 times stronger than steel ensuring durability and strength.

Easy and fast to clean

The S-CAPEPLUS can be cleaned with a disinfection spray and wipe. Always allow it to dry after manual cleaning to prevent odours. You can also place it in the washing machine. Always check the official guideline for cleaning.

Einzigartig. Leistungsstark. Vielseitig.

01

Pumpen Sie die Evakuierungsmatratze mit der doppelseitigen Pumpe auf, die standardmäßig mit Ihrem S-CAPEPLUS Inflatable geliefert wird.

02

Dieses verstellbare Fußteil verhindert, dass ein Opfer während einer vertikalen Evakuierung über die Treppe die Matratze herunterrutscht.

03

Wie lagere ich die Evakuierungsmatratze nach dem Gebrauch? Öffnen Sie das Ablassventil und entfernen Sie die gesamte Luft aus der Matratze.

04

During an evacuation via the stairs, let the evacuation mattress rest against your leg. This allows you to go down step-by-step.

Entwickelt für Profis in der präklinischen Versorgung

Als Ersthelfer könnten Sie täglich medizinischen Evakuierungen ausgesetzt sein. Deshalb ist diese Evakuierungsmatratze für folgende Leistungen ausgelegt:

Rescue services

Fire fighters

Paramedics

First aid teams

Spezifikationen

  • Artikelnummer

    5NINFL6201

  • Model name

    S-CAPEPLUS Evakuierungsmatratze - Aufblasbare Model

  • Gewicht

    8 KG

  • Material

    Polyester, PU & Dyneema®

  • Gewichtskapazität

    200 KG

  • Reinigung

    Von Hand: Das Hilfsmittel kann mit einem Desinfektionsspray gereinigt und abgewischt werden. Lassen Sie es nach der manuellen Reinigung immer trocknen, um Gerüche zu vermeiden.

    Es wird empfohlen, während der Reinigung Handschuhe zu tragen (Haushalts- oder Einweghandschuhe).

    NICHT MIT HOCHDRUCK REINIGEN!

    In der Waschmaschine:
    Waschtemperatur: 60 Grad (Celsius),
    bei niedriger Temperatur trocknen, nicht bügeln, nicht chemisch reinigen, nicht bleichen, kein Waschpulver mit Weichspüler verwenden.

  • Wartung

    Der S-CAPEPLUS muss gewartet werden. Befolgen Sie den Wartungsplan. Notieren Sie alle Wartungsarbeiten.



  • Guarantee

    S-CAPEPLUS hat eine Garantiezeit von einem jahr auf Material- und Herstellungsfehler, die ab dem kaufdatum gilt. Mängel oder Probleme bei der Verwendung der S-CAPEPLUS, die durch einen Unfall, Missbrauch, fehlerhafte Verwendung, Veränderungen, Vandalismus, fehlerhafte Positionierung, falsche Wartung oder Anwendung sowie überfällige normale und Routinewartungen verursacht wurden, sind nicht durch die Garantie abgedeckt.

Eine Evakuierungsmatte mit einzigartigen Eigenschaften

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06

Lange Zuggurte am Kopf- und Fußende sorgen dafür, dass Sie ergonomisch arbeiten können.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06

Häufig gestellte Fragen

  • Wie wird diese Evakuierungsmatratze aufgeblasen?

    Das aufblasbare S-CAPEPLUS Modell wird mit Luft aufgeblasen. Eine doppelseitige Handpumpe gehört zur Standardausstattung jeder Evakuierungsmatratze. Doppelseitig bedeutet, dass beim Aufblasen der Evakuierungsmatratze eine Luftzufuhr in beide Richtungen erfolgt.

  • Ist die Evakuierungsmatratze für Wendeltreppen geeignet?

    Ja, diese Evakuierungsmatratze kann auf steilen Wendeltreppen verwendet werden. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Länge der Zuggurte am Kopf- und/oder Fußende anpassen, um einen ausreichenden Widerstand zu gewährleisten und ein mögliches Umdrehen zu verhindern.

  • Wie hebt man die Evakuierungsmatte an?

    An den Längsseiten der Evakuierungsmatratze befinden sich Griffe, mit denen Sie den Patienten anheben und auf die Trage legen können. Stellen Sie sicher, dass die Zuggurte am Fuß- und Kopfende verstaut sind, um Stolpern zu vermeiden. Sorgen Sie immer für ausreichende Unterstützung, um ergonomische Arbeit zu fördern.

    Evacuatiematras opblaasbaar

  • Kann die Evakuierungsmatratze in eine vertikale Position gebracht werden?

    Ja, kann sie. Mit den Griffen an den Längsseiten können Sie die Evakuierungsmatte in eine vertikale Position bringen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Hände zur Verfügung haben, die Hilfe leisten können.

    Ambulance

  • Passt die Evakuierungsmatratze auf die meisten Standard-Krankenwagenliegen?

    Ja, der S-CAPEPLUS Inflatable passt auf die meisten Standard-Krankenwagenliegen. Es ist wichtig, selbst einmal zu überprüfen, ob die Evakuierungsmatte auch auf Ihre Liegen passt. Auf dem Foto unten sehen Sie die Evakuierungsmatratze auf einer Stryker Liege. Befestigen Sie die Evakuierungsmatratze stets an der Liege mithilfe der vorhanden Gurten und Schnallen.

  • Kann die Evakuierungsmatratze auch verwendet werden, wenn sie nicht mit Luft gefüllt ist?

    Nein, verwenden Sie die Evakuierungsmatratze nur, wenn sie mit Luft gefüllt ist. Wenn die Matratze nicht aufgeblasen ist, können gefährliche Situationen für Sie selbst und vor allem für das Opfer auf der Matratze entstehen. Befolgen Sie daher immer die Benutzeranweisungen.

  • Woher weiß ich, dass die Matratze ausreichend mit Luft gefüllt ist?

    Am Fußende der Evakuierungsmatratze befindet sich ein Überdruckventil. Nach dem Aufpumpen der Matratze können Sie dieses hören. Pumpen Sie die Matratze weiter auf, bis Sie das zischende Geräusch des Überdruckventils vernehmen.

Ersthelfer sind auch interessiert an:

Retmex® Rettungstuch
Nomex Model

Zur Angebotsanfrage hinzufügen