Die Transporthilfe für Bestattungsunternehmen, die ohne schweres Anheben auskommt

transfer matras bodypod

Die Geschichte des Bodypods

Das Bestattungsunternehmen Dela führte vor zwei Jahren einen Test mit unserer Evakuierungsmatratze durch, bei dem ein Verstorbener ein steiles, enges Treppenhaus nach unten transportiert werden sollte – eine Situation, in der die Verwendung einer Bahre unmöglich war. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass unsere Evakuierungsmatratze, die für lebende Personen entwickelt wurde, für einen solchen Transport nicht geeignet ist. Diese Erkenntnis brachte uns dazu, auch für verstorbene Personen nach einer geeigneten Lösung zu suchen. Wir setzten uns das Ziel, eine Transporthilfe für alle Situationen zu entwickeln, die nicht nur einen mit dem Verstorbenen pietätvollen Umgang ermöglicht, sondern auch die körperliche Belastung der mit dem Transport beschäftigten Angestellten auf ein Minimum reduziert. Das Resultat dieser Überlegungen war eine Modifikation der Evakuierungsmatratze – der Bodypod. Dahinter steckt unsere Philosophie, die gemeinsam mit Bestattungsunternehmen entwickelt wurde:

“Kein unnötiges Anheben und keine unnötige körperliche Belastung für die Bestattungsmitarbeiter”.

Ich interessiere mich für den Bodypod
Bodypod - Transporthilfe Bestattung

Reduzieren Sie körperliche Belastung &
die krankheitsbedingten Ausfälle mit dem Bodypod

Das größte Problem bei gängigen Transporthilfen in der Bestattungsbranche ist, dass die verstorbene Person
damit angehoben werden müssen – oft aus sehr ungünstigen Positionen, verbunden mit sehr großen Kräften
auf den gesamten Körper der Mitarbeiter.

Die Folge ist häufig eine zu hohe körperliche Belastung, vor allem auch bei der Verwendung auf Treppen.

Bodypod - Transporthilfe Bestattung

Eine stabile Schaumstoffmatratze und eine sichere Abdeckung
schützen den Körper des Verstorbenen.

Nieuw hulpmiddel voor uitvaartdienst: de Bodypod

Kompakt. Einfach. Antibakteriell.

Indem Sie den Körper an der stabilen Schaumstoffmatratze fixieren, können Sie den Verstorbenen
auf angemessene  Art und Weise bewegen – auch in engen Passagen und sogar
auf steilen Wendeltreppen – Situationen, die oft den anstrengendsten und gefährlichsten
Teil des Berufs darstellen.

Ich interessiere mich für den Bodypod
Transporthilfsmittel Bodypod das körperliche Belastung verhindert.

Globaler Versand

Wo auch immer Ihr Standort ist, wir können Ihnen den Bodypod zu Ihnen liefern.

AOMB houdt patent van Bodypod

Patentiertes Konzept

Der Bodypod ist durch ein Patent, welches wir beim Patentamt AOMB in Eindhoven halten, geschützt.

Wasserdicht

Der Bodypod wird hergestellt aus Wasserdichte PU. Dadurch ist der Bodypod einfach zu reinigen.

Krankheitsbedingte Ausfälle sind schmerzhaft – und teuer

Wiederholtes schweres Heben während der Arbeit führt nicht selten zu verschiedensten gesundheitlichen Beschwerden –
dies kann vor allem mit zunehmenden Alter zu vermehrten Ausfällen oder zur dauerhaften Arbeitsunfähigkeit führen.
In der Bestattungsbranche ist Abwesenheit durch Krankheit keine Seltenheit.
Mit Hilfe des Bodypods kann Ihr Unternehmen die Gesundheit der Mitarbeiter erhalten und
die Anzahl der krankheitsbedingten Fehltage merklich verringern.

Bestellen Sie direkt Ihren Bodypod!

Ich möchte einen Bodypod bestellen

Technische Spezifikationen

Abmessung Tasche: 060x040x060 cm
Abmessung Matratze: 060×210 cm
Gewicht: 6 kilogram
Material Bodypod Hülle:  PU Polyester & Dyneema®
Material Matratze: SG30 Schaumstoff
Gewebe: Wasserdicht
Einzel käuflich: Matratze, Tasche, Kopfband, Bodypod Hülle
Waschvorschrift: Waschen bis 60 Grad, Trocknen mit geringer Temperatur, Bügeln nicht erlaubt, keine chemische Reinigung, Bleichen nicht erlaubt
Kennzeichnung: