S-CAPEPOD Evakuierungslaken

Home/S-CAPEPOD Evakuierungslaken

Der Einsatz des S-CAPEPOD ist aufgrund der innovativen Fertigung und der aufgedruckten Bildanleitung denkbar einfach: Das Evakuierungstuch liegt im Normalfall dauerhaft unter der Matratze. Mit zwei seitlichen Klappen und einer Klappe im Fußbereich lässt sich der Patient einhüllen, während er noch auf der Matratze liegt. So ist er innerhalb von 30 Sekunden bereit für eine Evakuierung. Jetzt können Sie ihn mit Leichtigkeit bewegen. Beim Ziehen des Patienten über Kanten und Stufen wirkt die normale Matratze als ideales Schutzpolster.

22 11, 2016
  • evakuierungstuch

Universitätsklinikum Gent installiert 916 S-CAPEPOD Evakuierungstuch unter den Betten

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , |

Das Genter Universitätsklinikum hat vor kurzem seine 916 bestehenden Evakuierungstücher durch S-CAPEPODs ersetzt. Schon seit Jahren verfolgt das belgische akademische Krankenhaus eine strenge Präventivpolitik im Bereich der Brandschutzsicherheit. Die S-CAPEPODS sind nun dauerhaft unter

11 11, 2015
  • Evakuierungstuch

Die Sint-Maartensklinik in Nijmegen hat als erste Einrichtung alle Betten mit einem S-CAPEPOD versehen.

Tags: , , , , , , , , , , |

In einer Notfallsituation kann einer Helfer die bettlägerige Person mit dem S-CAPEPOD (Rettungstuch) innerhalb von nur 30 Sekunden mitsamt Matratze und Bettzeug fixieren und auf dem Fußbdem ablegen, ohne sich selbst oder die